Protestaktion – bitte dringend unterstützen!!

Die BI Gegendwind Schaalseeregion plant am nächsten Sonntag einen Medienevent:

“Wir wollen auf einem ausgewiesenen potentiellen Windkraftanlagen-Acker ein Windrad symbolisieren und zeigen dass viele Menschen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg sich gegen die Ausweisung von WKA Flächen in unserer Region wenden. Und da sollten wir von der Gegenwind vom Schaalsee reichlich vertreten sein!”

Auch ist Unterstützung aus anderen Kreisen gefragt.

Termin
Sonntag, 30. Oktober 2016, 15.00 Uhr – bitte beachtet, dass in der Nacht die Uhren umgestellt werden!

Ort (s. Karten)
Kreisstraße  K 50, zwischen Seedorf und Hollenbek Eingaben fürs Navi für Ortsfremde: 53,36`29,0 N -10,51’5,0 O

Kleidung
Bitte alle Warnwesten tragen (für die Einheitlichkeit auf dem Foto) – wer mehrere hat bitte mitbringen. Gummistiefel / festes Schuhwerk, da es sich um einen Acker handelt.

Aktion

Was passiert am Sonntag?  Es werden weiße Tücher aneinander geheftet, die den Turm und die Windradflügel eines 200 Meter hohen Windrades darstellen. Wir werden mit einer Menschenkette diesem Gebilde eine Kontur geben. Mittels einer Drohne wird die ganze Sache dann aus der Vogelperspektive festgehalten.

Der Acker, auf dem das stattfindet, gehört einem infrage kommenden Grundeigentümer. Er hat erkannt, was er anrichten würde und verzichtet auf einen WKA-Neubau. Deshalb erlaubt er diese Aktion auf seinem Land. 

(übrigens genau in 400 m Entfernung vom Außenbereich)

Wir haben hier also die einmalige Chance zu einer Aktion, mit der wir eine riesige Wirkung erzielen können.

Also noch einmal: Auf zum Acker zwischen Seedorf und Hollenbek!

Antje Ladiges-Specht & Barbara Kliesch
04545-789595                 04545/7897620

Aktionstelefon am 30.10.: 0172/4593516

Bitte informiert Eure Nachbarn, Freunde und Bekannten, damit wir möglichst viele werden! Bitte seid pünktlich, damit wir zügig starten können.