In Deutschland sind aktuell ca. 29.000 Windenergieanlagen installiert. Am Ende ihrer Laufzeit verursachen die vermeintlich ökologischen Stromerzeuger regelmäßig Umweltprobleme. Neben der fachgerechten Entsorgung des Materials – Flügel und Türme enthalten hohe Anteile an deponiepflichtigem Sondermüll – ist der Rückbau der Fundamente mühsam und kostenintensiv.

Der gesamte Artikel ist  als PDF zum Download verfügbar.